BHSC

Wir leben Hundesport

Willkommen 

beim Beselicher Hundesportclub 1987 e.V.

beselicher hundesportclub

Presseberichte

Berichte Allgemein

Jahreshauptversammlung vom 20.3.2015

Am 20.03.15 fanden sich zahlreiche Mitglieder zur Jahreshauptversammlung des BHSC in der Dampfmühle in Schupbach zusammen. Nachdem der 1. Vorsitzende Martin Ralf alle Mitglieder herzlich begrüßte, gab er einen Rückblick auf ein in allen Belangen erfolgreiches Vereinsjahr 2014.
Der Ausbau des Vereinsheimes hat im letzten Jahr einen für uns sehr wichtigen Fortschritt gemacht. Es wurden ca. 300m Stromkabel verlegt. Nun kann innen mit den elektrischen Anschlüssen begonnen werden.
Für 2015 kündigte Martin Ralf weitere Baumaßnahmen für das Vereinsheim an und berichtete über die wichtigsten Termine im laufenden Jahr. Besonderes Augenmerk legte er dabei auf die Landesmeisterschaft im Agility welche in diesem Jahr vom BHSC ausgerichtet wird.

Wie in jedem Jahr, wurden wieder einige Mitglieder für hervorragende Leistungen geehrt.
Besonders erwähnt sei hier Andreas Sikorski, der nicht nur für Baumaschinen gesorgt hat, sondern extra dafür Urlaub genommen und die Maschinen auch bedient hat.
Außerdem wurden geehrt: Jürgen Klemm, Thilo Pelk, Thomas Jelinek, Christine Heun, Kerstin Sitzius, Antje Sitzius und Martina Ulrich …

 



 
Von links: Viola Heier, Ralf Rudolph, Ulla Voss, Martin Ralf, Thomas Gaul und Brigitte Ralf.



Zur Wahl stand in diesem Jahr der 1. Vorsitzende, wobei Martin Ralf in seinem Amt bestätigt und einstimmig wiedergewählt wurde. Das Amt des 2. Kassenprüfers übernahm für die nächsten 2 Jahre Nadine Schöffler.

Im Bericht der Ausbildungsleitung, welchen Christine Büchner in Vertretung für Katrin Helbig den Mitgliedern vorlegte, zeigte sich einmal mehr, wie erfolgreich der BHSC in den einzelnen sportlichen Disziplinen ist. Ob Agility, THS oder Obedience, die Sportler des BHSC belegten landesweit immer einen der vorderen Plätze.
Großen Anklang  im letzten Jahr fanden die angebotenen Seminare. Das Seminarangebot für unsere Mitglieder wird weitergeführt und in Zukunft ausgebaut.
Am Ende der Versammlung gab Jürgen Klemm einen sehr spannenden und einfühlsamen Einblick in seine Arbeit im Malteser Besuchs- und Begleitungsdienst mit Hund. Er zeigte den Anwesenden wie wertvoll und wichtig diese Arbeit ist.
Zum Schluss ehrte Martin Ralf langjährige Vereinsmitglieder.
10 Jahre
Linda Edel
Christine Büchner
Viola Heier

25 Jahre
Inka Steiof-Gebert
Alfred Mellein

Die wichtigsten Termine 2015:
11.04.15        Aktion saubere Landschaft
11.04. + 12.04.15    Antijagdseminar
12.07.15        Landesmeisterschaft Agility
29.08. + 30.08.15    Agilityturnier
03.10. + 04.10.15    Mantrailing-Seminar
27.10.15         Abendvortrag zum Thema Hundeernährung

Alle Angebote findet ihr auf unserer Homepage www.bhsc.de oder auch auf unserer Facebook-Seite.

Am 10.05.2014 hatten wir das Glück, Sissi Schei für ein Einsteigerseminar „Hundefrisbee“ auf dem Vereinsgelände des BHSC zu gewinnen

Sissi ist eine erfahrene Hundefrau, ihre Leidenschaft liegt im Agiltity, aber auch in vielen anderen Bereichen des Hundesports.
Es meldeten sich 8 Teilnehmer. Mit einem ausgiebigen Frühstück und einem lehrreichen theoretischen Vortrag begann dann der Seminartag. Sissi erklärte die verschiedenen Scheiben, so z.B. die unterschiedlichen Größen, welches Material zu welcher Jahreszeit am besten passt, wie die Scheiben gepflegt werden sollten und wo man Frisbee vorrangig spielen sollte, um Unfälle zu vermeiden.
Dann waren die Hundeführer mit Wurfübungen an der Reihe und schnell war klar: auf diesem Gebiet müssen wir alle noch kräftig üben. Sissi erklärte das richtige Halten der Scheibe, die verschiedenen Wurftechniken wie Vor- und Rückhand und wie man mit leichten Übungen beginnt. Alle waren schon heiß, die Techniken zu probieren. Während am Anfang die Scheiben noch wild durch die Luft flogen, so wurden im Laufe des Tages unsere Würfe immer besser und zielsicherer.
Bevor dann auch unsere Hunde mitmachen durften, zeigte uns Sissi mit ihren Hunden, wie sie mit ihnen arbeitet und wir waren sehr beeindruckt.
Dann durften wir das Erlernte mit unseren Hunden probieren. Und es war wie immer, die Hunde lernten schneller als wir. Am Ende des Tages sind wir alle mit viel „Input“ nach Hause und haben einen tollen Einstieg ins Hundefrisbee erhalten.
Die Begeisterung war so groß, dass Sissi für ein Aufbauseminar gewonnen werden konnte, welches am 21.07.2014 stattfand. Leider waren einige Teilnehmer des 1. Seminars verhindert und konnten nicht teilnehmen.
Das Aufbauseminar war ein voller Erfolg. Unsere Würfe waren wesentlich besser und so konnten wir bereits anfangen, auch einige Figuren einzubauen. Sissi erzählte uns viel über Motivation und wie man es schafft, mit seinem Hund zusammen viel Spaß zu haben.
Wir danken Sissi für die beiden tollen Seminartage, die sie mit viel Engagement, großer Geduld und Herzlichkeit gehalten hat und hoffen ganz stark, dass ein weiteres Aufbauseminar stattfindet.
                               VIELEN DANK SISSI!!!!!

 

Bilder vom Seminar in der Bildergalerie >>

Bei nebligem Herbstwetter traten 11 Hundeführer mit ihren Vierbeinern zur Begleithundeprüfung an. Alle 11 Teams absolvierten die anspruchsvolle Prüfung erfolgreich.

Nach intensiver Vorbereitung durch die Übungsleiterin Katrin, stellten sich die Teams dem Leistungsrichter Andreas Schilling.

Im schriftlichen Teil mußten die Hundeführer ihr theoretisches Wissen im Sachkundeteil unter Beweis stellen. Der darauf folgende Prüfungsabschnitt Unterordnung, stellte höchste Anforderungen, geprüft wurden Gehorsam, Leinenführigkeit und Ablage unter Ablenkung. Alle 11 Teilnehmer bestanden diesen Teil mit Bravour.

Abschliessend wurden die Hunde im Verkehrsteil mit Alltagssituationen konfrontiert wie, Verhalten anderen Artgenossen gegenüber,  Verhalten gegenüber Joggern und Radfahrern, Verhalten im Straßenverkehr und Menschenmengen.

Von links: Sandra mit Emma, Michaela mit klein Emma :-D, Tom mit Arusha, Christine mit Rhia, Isabell mit Fee, Nadine mit Lasko, Trainerin Katrin, Prüfungsleiter Ralf Rudolph, Celine mit Anori, Alexandra mit Amy , Helmut mit Jody Manfred mit Johann und Carola mit Tessa

Partner mit der kalten Schnauze Kinderfreizeit am 01.08.beim Beselicher Hundesportclub

Der Partner mit der kalten Schnauze war, wie jedes Jahr, zur Kinderfreizeit der Gemeinde Beselich das Motto des Beselicher Hundesportclubs. Hundeinteressierte Kinder erlebten einen abwechslungsreichen, interessanten und spannenden Nachmittag auf dem Hundeplatz.

Weiterlesen: Partner mit der kalten Schnauze Kinderfreizeit...