BHSC

Wir leben Hundesport

Willkommen 

beim Beselicher Hundesportclub 1987 e.V.

beselicher hundesportclub

Berichte THS

Turnierhundesportler vom Beselicher Hundesportclub sind am 12.06.2016 erfolgreich bei den Wiesbadener Hundefreunden am Start

Trotz wolkenbruchartiger Niederschläge machten sich vier THSler mit ihren vierbeinigen Teamkameraden auf den Weg. Am Hundeplatz angekommen ging es zur Meldestelle. Los ging´s mit dem 2 km Geländelauf. Für Beselich ging unser Nachwuchscrack Bernd Koch mit Amy an seinen ersten Turnierstart.

Vor dem Geländelauf wärmten sich alle Geländeläufer mit ihren Hunden auf und dann ging es mit Anfeuerungsrufen an den Start. Inzwischen holten sich die Vierkämpfer die Aufmerksamkeit Ihrer Hunde und machten sich für den Gehorsamsteil startklar. Auch Bernd Koch und Amy lockerten sich spielerisch auf und bereiteten sich für ihren ersten Vierkampf vor. Beide haben vor kurzem ihre Begleithundprüfung erfolgreich abgelegt, der Schlüssel zum Turnierhundeeinstieg.
Nun folgten für alle Vierkämpfer die Laufdisziplinen. Hürden-, Slalom- und Hindernislauf, wobei der Hund im Hürdenlauf stets Fußposition bei seinem Hundeführer laufen muss um sich nicht zusätzliche Zeitfehler zu holen. Auch die Dreikämpfer vom Beselicher Hundesportclub Carola Neumann mit Tessa, Neuling Robert Völkl mit Vroni und Ulla Voss mit Curly machten Aufwärmübungen. Am Schluss stand noch der Mannschaftswettbewerb Shorty auf dem Programm. Zwei Mannschaften stellten die Beselicher.

Zur Freude aller Teilnehmer machte der Regen Pause von Beginn des Turniers bis nach der Siegerehrung und Fotostation.

Wir bedanken uns bei den Wiesbadener Hundefreunden für den reibungslosen Ablauf, dem Richter Frank Reinhardt für faires Richten und dem Helferteam für die tolle Verpflegung. Die Trainerin Ulla Voss freut sich über die Erfolge ihrer Schützlinge. Es wurden für Beselich folgende Ergebnisse erzielt. Geländelauf 1. Platz Bernd Koch mit Amy, Vierkampf 1 erster Platz Bernd Koch mit Amy, Dreikampf 1. Platz Carola Neumann mit Tessa. 2. Platz Ulla Voss mit Curly, 2. Platz Robert Völkl mit Vroni und im Shorty Mannschaft Bernd Koch mit Amy und Carola Neumann mit Tessa 3. Platz. Ulla Voss mit Curly und Robert Völkl mit Vroni 5. Platz.

Carola Neumann mit Tessa, Ulla Voss mit Curly, Bernd Koch mit Amy, Robert Völkl mit Vroni

Erfolgreich Beselicher Turnierhundesportler in Dernbach/Ww am 10.04.2016

Zu Gute kam den Hundesportlern dass sie sich in den Turnierpausen intensiv auf die neue Saison in einem THS-Seminar über  Gehorsam-, Sprint-,  Kondition- und Slalomtraining, sowie in der Praxis und Theorie, bei Melanie Spenrath, vorbereitet hatten. Heike  Pelk ging mit Milo und Ulla Voss mit Curly an den Start.
Um 8.00 Uhr war Beginn, das hieß  vorher Hund und Hundeführer anmelden und sämtliche Startunterlagen abgeben. Anschließend sich rechtzeitig für den Start der jeweiligen Prüfung  aufzuwärmen (d.h. Mensch und  Hund) um die Aufmerksamkeit des Hundes am Start und in der Prüfung zu haben. Diesmal war volles Haus im Dernbacher Hundeverein, denn über 6O Starter wollten alle ihre verschiedenen Prüfungen laufen. Durch die große Anzahl der Starter richteten zwei Richter. Zur Auswahl an Prüfungen standen  Geländelauf (1km, 2km, 5km), Vierkampf 1, 2 und 3, Dreikampf, Hindernislauf, Combinations-Speed-Cup und  Shorty. Gewertet wird in verschiedenen  Altersklassen, männlich und weiblich jeweils getrennt.
 In den unterschiedlichen  Läufen feuerten die Vereinsmitglieder ihre Läufer oder Mannschaften lautstark an.  Unter den aufmerksamen Blicken der  Richter absolvierten alle Teilnehmer ihre genannten Prüfungen. Wie immer ging der Umbau der jeweiligen Parcours mit dem Dernbacher Vereinsteam schnell von statten.  Die Organisation, Verpflegung und Stimmung waren super. Nach 16.00 Uhr trafen sich alle gemeinsam samt ihren  Vierbeinern zur Siegerehrung auf dem Hundeplatz. Feierlich wurden alle Teilnehmer geehrt und ihre Platzierung wurde ihnen mitgeteilt.
Im Vierkampf 1 Heike Pelk mit Milo 6. Platz. Dreikampf Ulla Voss  mit Curly 1. Platz,  Mannschaft Heike  Pelk mit Milo und Ulla Voss mit Curly 13. Platz.
Ein Dank an die beiden Richter Bianca Schmitt und Sven Metzger für faires Richten und dem Dernbacher Veranstalter samt Helferteam. Wir Beselicher sind beim nächsten Mal wieder mit dabei.      

 

Mit dem Frühling geht sie wieder los, die Turniersaison der Hundesportler. Aus diesem Grund fand unter Anleitung von Melanie Spenrath, mehrfache deutsche Meisterin im THS, ein spannendes Turnierhundesport-Seminar auf dem Gelände des Beselicher Hundesportclubs 1987 e.V. in Obertiefenbach  statt.

Festigung der Fußarbeit und der technischen Übungen, Sprint- und Konditionstraining, unterschiedliche Übungen zur Verbesserung der Sprinttechnik und zur Stärkung der Kondition,(mit und ohne Hund). Slalomtraining Aufzeigen der verschiedenen Techniken, Umsetzen der Theorieinhalte ( mit und ohne Hund), Hürdentraining Theorie und Praxis (mit und ohne Hund).

Über den Muskelkater reden wir besser nicht, trotzdem waren es zwei tolle lehrreiche Seminartage mit Melanie, die immer ein offenes Ohr für die Teilnehmer hatte.

 

In fröhlicher Runde absolvierten beide THS-Gruppen zusammen ihr vorletztes Training in diesem Jahr.

Die THS-Geräte wurden winterfest verstaut, und dann waren wir schnell in unserem schönen Vereinshaus verschwunden, um Kaffee, Kuchen und Plätzchen zu genießen.

Den Trainern wurde mit kurzer Ansprache ein dickes "Danke schön" und Lob, für ihre getane Arbeit, ausgedrückt, und gleichzeitig ein Weihnachtsgeschenk übergeben.

Auf diesem Wege wollen wir Trainer uns nocheinmal bei unseren Sportlern und dem Platzwart herzlichst bedanken!

 

{besps}xmasfeierths2015{/besps}

Krönender Abschluss einer erfolgreichen THS Saison des Beselicher Hundesportclubs


Am 27.09.2015 startete das Team Inge Hohl mit Sammy und Heike Pelk mit Sally des BHSC erfolgreich in Simmern/Ww. Für Inge Hohl mit Sammy das letzte erfolgreiche Turnier ihrer gemeinsamen THS Karriere. Auf ihrer Abschiedstour erreichten beide, bei sieben Starts, sieben Mal den ersten Platz. So auch in Simmern mit 233 Punkten und einem Pokal.
 
Die andere Starterin des BHSC, Heike Pelk mit Sally, erlangte im Dreikampf den 3. Platz. Beide Starterinnen und ihre Vierbeiner erreichten im Shorty den 5. Platz.

Der BHSC bedankt sich für einen schönen  gelungenen Turniertag bei dem Hundesportverein Simmern/Ww e.V. und den Leistungsrichtern Ute von der Osten und Günter Bertels.