BHSC

Wir leben Hundesport

Willkommen 

beim Beselicher Hundesportclub 1987 e.V.

beselicher hundesportclub

Berichte

Berichte Allgemein

                                                                                        SPIEL UND SPASS MIT HUNDEN

22 Kinder erlebten am Freitag, 20.08.2021, wie schon in den vergangenen Jahren, einen tollen Ferientag mit Hunden auf dem Trainingsplatz des Beselicher Hundesport Clubs.

Nach der Begrüßung durch Linda und Sigrid, erzählten beide Vereinsmitglieder Wissenswertes über den Umgang mit den Hunden. Danach ging es zum großen Hundeplatz, auf dem schon Petra mit verschiedenen Frauchen und Hunden viele Tricks vorführte. Da wurde gestaunt, was die Hunde so alles machen können, coole Kunststücke für pfiffige Hunde. Da war die Begeisterung der Kids schon groß.

Hinterher waren Alle mit Eifer beim bei „Fly-Ball“ dabei. Da konnte der Schäferhund Bexter mit Hundeführerin Nicole zeigen, wie geschickt er im Fangen ist und das in einer wahnsinnigen Geschwindigkeit! Die Hundesportart „Fly-Ball“ eignet sich besonders für ballverrückte Hunde, was Bexter mit viel Spaß zeigte. Anschließend konnten die Kinder das unter Anleitung von Nicole und Laura selber versuchen.

Zwischendurch gab es immer wieder Pause mit Getränken, Süßigkeiten und Eiscreme.

Auf dem THS-Platz begrüßte Ulla unsere kleinen Gäste und erklärte die Bedeutung vom Turnier-Hunde-Sport [THS]. Diese Sportart wird vom Hundeführer und dem Hund gemeinschaftlich ausgeübt. Den Kindern wurde von den Mitgliedern und Hunden der THS-Gruppe gezeigt wie ein Parcours mit Hindernissen gelaufen wird. Zum Streicheln und Kuscheln mit den Hunden war immer zwischendurch einmal Zeit, so dass Alle ihren Spaß hatten.

Zum Abschluss des Tages wurde ein Wettkampf der Kinder mit Eierlaufen durch den Parcours veranstaltet. Die Gewinner: 1. Ida, 2. Sophia und den 3. Platz belegte Rosalie.  Mit einer Siegerehrung und einem gemeinsamen Abschluss Foto ging für alle Teilnehmer ein toller Ferientag zu Ende.

                                                                               

 

                                                                                       BH-Prüfung Sommer 2021

 

Lange mussten unsere Prüflinge aufgrund von Corona auf ihren Abschluss warten. Nachdem im November 2020 die Prüfung abgesagt werden musste, war es jetzt endlich so weit.

Am 18.07.2021 ging ein erfolgreicher Prüfungstag zu Ende. Zehn Mensch-Hunde Teams stellten sich der Aufgabe.

Herzlichen Glückwunsch allen zur bestandenen Prüfung. Danke an die Truppe. Es war eine schöne ausgeglichene Gruppe.

Danke insbesondere Uwe Scheuermann für sein faires Richten. Danke auch der Prüfungsleiterin Caren Götterd, der 4er Gruppe und denen, die sich um die Versorgung gekümmert haben.

 

                                                             

Hätte mir einer im Frühjahr gesagt das wir in diesem Corona-Jahr noch eine Begleithundeprüfung durchführen, dem hätte ich wahrscheinlich den Vogel gezeigt.
Oft kommt es anders wie man denkt.
Dank der Disziplin und der Einhaltung der aufgestellten Coronaregeln konnten heute doch Mitglieder des BHSC ihre Begleithundeprüfung vor dem Leistungsrichter Bernd Wirth vom HSVRM auf unserem Übungsgelände ablegen.
Durch die intensive Vorbereitung durch die Trainerin Caren Götterd und dem Prüfungsleiter Ralf Rudolph haben ALLE die Prüfung bestanden.
Wir danken allen Beteiligten wie zb. der Gruppe, dem Frühstücksservice und dem weißen Hund die zu einem reibungslosen und schon routinierten Ablauf beigetragen haben.
Glückwunsch an alle...

Und hier das Foto zur heutigen BH Prüfung... auch von mir als Prüfungsleiter noch einmal herzlichen Glückwunsch. Auch an die Trainerin Caren. Und vielen Dank an den Leistungsrichter Bernd Wirth der sehr gut und fair gerichtet hat. Tausend Dank an Brigitte, Sieglinde, Astrid und Ulla die als Gruppe zur Verfügung gestanden haben. Natürlich auch vielen lieben Dank an Petra, die für unser Frühstück gesorgt hat.
Auf zur nächsten Prüfung am 1.11..

Am Sonntag fand beim Beselicher Hundesportclub e.V. die 2. Begleithundeprüfung dieses Jahres statt.

10 Mensch/ Hunde-Teams des BHSC hatten sich zur Prüfung angemeldet. Knapp 3 Monate wurde unter der Führung von Petra Müller fleißig trainiert, um am Tag der Prüfung gut vorbereitet zu sein. Der Wettergott meinte es gut mit den Prüflingen und so war es zwar kalt, aber der Regen setzte erst nach Ende der Prüfung ein.

4 Prüflinge mussten zunächst noch den Sachkundenachweis erbringen, diesen Test haben sie mit Bravour bestanden. Unter den aufmerksamen Augen des Leistungsrichters Herrn Bernhard und einer Richteranwärterin ging es dann zum Unterordnungsteil auf den Hundeplatz. Hier startete der schwierigste Teil der Prüfung, der höchste Konzentration von den mehr als nervösen Teams erforderte.

Nach der Unterordnung wurde noch die Verkehrstauglichkeit geprüft. Dabei ließen sich die Teams aber weder von Autos, Radfahrern, Joggern oder ganzen Personengruppen aus der Ruhe bringen.

Als der Leistungsrichter den Prüflingen bescheinigte, dass sie mit ihren Hunden bestanden haben, war ihnen anzumerken, dass ihnen eine große Last abfiel.

Bestanden haben:

Andrea Schenk mit Kela, Katja Hartramf mit Enja, Olaf Bussang mit Bailey, Laura Meier mit Yuma, Carola Neumann mit Yoko, Siegrid Meier mit Cookie, Jessica Hoffmann mit Buddy, Nicole Trosch mit Emma und Daniela Hartmann mit Joker.

Wir gratulieren den erfolgreichen Teilnehmern, und bedanken uns ganz herzlich bei dem Leistungsrichter Herrn Bernhard für seine faire Beurteilung und sein Einfühlungsvermögen, durch das den nervösen Hunden (und besonders Hundeführern) ein wenig die Angst genommen wurde.

Danke auch an die Prüfungsleiterin Christine Domerath und die etlichen Helfer (Gruppe, Frühstücksbesorger etc.), ohne die eine solche Prüfung nicht stattfinden kann.

Bilder von der Prüfung sind in der Bildergalerie >>