BHSC

Wir leben Hundesport

Willkommen 

beim Beselicher Hundesportclub 1987 e.V.

beselicher hundesportclub

Allgemein

Erfolgreiche Begleithundprüfung der Beselicher Hundesportler


Am Samstag den 21.05.2016 fand ab 9 Uhr auf dem Beselicher Hundesportplatz, mit eintreffen der Richterin, die Begleithundprüfung statt. Diese Prüfung besteht aus drei Teilen schriftlicher Sachkundeteil, Gehorsamsteil und Verkehrsteil. Wer die Sachkunde besteht darf am Gehorsamsteil und dessen bestehen am Verkehrsteil teilnehmen. Überall muss jeder Teilnehmer mindestens 70% in jeder Teilprüfung erreicht haben um die Gesamtprüfung zu bestehen.

Die Begleithundgruppe hatte intensiv bei jedem Wetter, unter Anleitung von Ulla Voss, auf diese Prüfung hingearbeitet. Trainiert wurde auf dem Beselicher Vereinsgelände, in Wald und Flur und im Ortsbereich. Die Teilnehmer befassten sich intensiv mit den Fragen der Theorie und die Lektionen für den Gehorsamsteil wurden schrittweise eingeübt. Nach Beendigung des Sachkundeteils ging es zur Chipkontrolle. Anschließend stand der Gehorsamsteil auf dem Programm wo immer zwei Teams an den Start gingen. Ein Team legt seinen Hund am Rande des Platzes ab und der Hundeführer entfernt sich 30 Meter vom Hund. Das andere Team läuft dicht an dem abgelegten Hund vorbei und muss seinen Hund auch abrufen. Unter den Argusaugen der Richterin und des Prüfungsleiters Thomas Gaul absolvierten alle Teilnehmer im Wechsel die Aufgabe. G

ruppe standen im Gehorsamsteil die Vereinsmitglieder Carmen, Brigitte, Manuela und Christine. Nachdem sich alle in der Pause bei einem gemeinsamen Frühstück gestärkt hatten ging es ins Dorf zum Verkehrsteil. Dabei wird das Verhalten der Vierbeiner im Verkehr, mit Menschen, Fahrrädern usw. getestet. Alle Beselicher Hunde haben sich von ihrer besten Seite gezeigt und noch vor Ort gratulierte die Richterin Ingeborg Klingeberger den Mensch Hund Teams. Überglücklich traten die Prüflinge den Weg zurück zum Vereinsheim an. Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Richterin Ingeborg Klingeberger für faires richten, Prüfungsleiter Thomas Gaul und Trainerin Ulla Voss. Nach Stärkung bei Kaffee und Kuchen wurden die Urkunden und die Leistungsurkunden an die Teilnehmer überreicht. Folgende Teilnehmer legten die Sachkundeprüfung ab: Johanna Falk, Nicole Duntine, Jochem Vogel. Die BH erlangten Margot Fritsch mit Mylo, Bernd Koch mit Amy, Sina Schöler mit Humphrey, Bettina Sidibe mit Kooky, Vanessa Böhm mit Jimmy, Thomas Stähli mit Bob, Nicola Wachsmuth mit Mia und Sabina Datum mit Arkani. Die neuen BHler sind nun berechtigt mit ihren Vierbeinern auch an

Turnieren im Hundesport teilzunehmen und wir wünschen allen weiterhin viel Erfolg.

 

Für 2016 hat sich der Beselicher Hundesportclub 1987 e.V. eine Menge vorgenommen. Zahlreiche Mitglieder besuchten die Jahreshauptversammlung im Vereinsheim auf dem Gelände des BHSC in Obertiefenbach. Sehr zur Freude des kommissarischen 1. Vorsitzenden Thomas Rudolph, der alle recht herzlich begrüßte. Mit einem Rückblick über das Jahr 2015 berichtete er vom Vereinsleben, einschneidenden Veränderungen in der Vereinsführung, ein aufregendes Turnierjahr und die Fortschritte im Vereinsheim. Besonderer Dank ging an das Trainerteam, das Organisations-Team und die vielen Helfer, die eine Menge Zeit investierten. Mit Ausblick auf das Jahr 2016 wies Thomas Rudolph auf den Ausbau der angebotenen spannenden Seminare hin, welche tollen Agility-Turniere stattfinden und stellte Flyball als neue rasante Sportart im BHSC vor.

Im Anschluss standen die Wahlen an.

Der 1. Vorsitzende Thomas Rudolph, der 2. Vorsitzende Torsten Weisser und die Schriftführerin Margot Fritsch, welche kommissarisch ihre Ämter in 2015 übernommen haben, wurden einstimmig von der Versammlung  in ihrem Amt bestätigt.  Als Kassiererin wurde Linda Edel einstimmig wiedergewählt.

 

Von links: Thomas Rudolph (1. Vorsitzender), Linda Edel (Kassiererin), Margot Fritsch (Schriftführerin), Torsten Weisser (2. Vorsitzender)

Weihnachtsfeier der Malteser  am 12.12.15

Die diesjährige Weihnachtsfeier, die in Limburg im Vereinsheim der blauen Funken stattfand, war ein voller Erfolg. Aus allen Bereichen der Malteser waren Mitglieder anwesend und genossen das Beisammensein. Die zahlreichen Reden, das tolle und vielfältige Essen und die guten Gespräche im Anschluss machten den Abend perfekt.
Im Zuge des abends wurden den BBDlern (BBD=Besuchs- und Begleitungsdienst mit Hund) ihre Bescheinigungen der erfolgreich abgeschlossenen  Prüfung vom Kreisbeauftragten Heinz Georg Muth, Jürgen Briegel und Jürgen Klemm überreicht. Auch bei Thomas Gaul vom Beselicher Hundesportclub, der diese Gruppe ausgebildet hat, wurde sich bedankt.
Vielen Dank, bei allen Organisatoren!

Am Samstag den 28.11.2015 konnte der Malteser einen weiteren erfolgreichen Lehrgang abschließen. Dank der kompetenten Unterstützung und Ausbildung von Thomas Gaul (Trainer beim Beselicher Hundesportclub) und Jürgen Klemm(Ausbildungsleiter der Malteser BBD mit Hund) können zukünftig weitere 15 Hund-Mensch-Teams ihren Dienst in Seniorenzentren und anderen Einrichtungen aufnehmen. Wir wünschen allen Teams viel Spaß und Erfolg bei der Arbeit.

{besps}Malteserhundedienst{/besps}

Erfolgreiche Begleithundprüfung am 07.11.2015 in Obertiefenbach beim Beselicher Hundesportclub

Der Beselicher Hundesportclub konnte am 07.11.2015 wieder eine Begleithundprüfung ausrichten. Um 9 Uhr begann die Prüfung mit 7 Mensch-Hund-Teams und einem weißen Hund ( Christine Domurath mit lonaith-Rhia). Als erstes wurde der theoretische Teil (Sachkundenachweis) geprüft. Vanessa Böhm und Robert Völkl machten nur den Sachkundenachweis. Anschließend war die Chip-Kontrolle der Hunde. Danach ging es zur Unterordnung (Gehorsamsteil). Alle Prüflinge Ferit Sümer mit Chaka, Christine Heun mit Maja, Kim Staudt mit Cooper, Kirsten Stark mit Linus, Dorthe Geis mit Lina, Simone Nied mit Wanda, Thomas Nehl mit Merle und (Christine Domurath mit lonaith-Rhia als weißer Hund ohne Bewertung) bestanden diese mit Bravour, dank ihrem guten Trainer Ralf Rudolf, der seine Prüflinge intensiv und mit viel Geduld vorbereitet hat. Als Abschluß erfolgte noch der Sraßenverkehrsteil mit der Unbefangenheitsprüfung den alle gut meisterten.
Herzlichen Glückwunsch an alle Prüflinge, die diese BH-Prüfung  erfolgreich bestanden haben. Auch ein Dankeschön für ein faires richten geht an die Leistungsrichterin Petra Gerstner, sowie an unseren Prüfungsleiter Thomas Gaul.